Franchise Unternehmen

Was ist ein Franchise Unternehmen?

Mittlerweile beschränkt sich die Ausbreitung von Franchise Unternehmen nicht mehr auf bestimmte Branchen. Stattdessen ist dieses Geschäftsmodell quer durch alle Branchen zu finden, wobei der Hauptanteil weiterhin eher im Dienstleistungsbereich liegt.
Als Franchise Unternehmen wird ein Unternehmen betrachtet, das vertraglich festgesetzte Rechte und Pflichten von einem franchise-gebenden Unternehmen erhält. In der Regel betrifft das Rechte zur Nutzung Erfolg versprechender Markennamen, Produktions- und Vertriebskonzepte u. Ä. Der Franchise-Nehmer verpflichtet sich zum Teil umfassende Richtlinien zu befolgen, die sich auf alle Bereiche des Geschäftes beziehen können. Kontrolliert wird die Einhaltung vom Franchise-Geber. Auf der anderen Seite profitiert das Franchise Unternehmen vom Know-how, das die Basis für seinen geschäftlichen Erfolg sein kann.

Vorteile und Nachteile des Geschäftsmodell Franchise Unternehmen

Rechtlich sind beide Unternehmen selbstständig und agieren auf eigene Verantwortung, selbst wenn das spezifische Geschäftsmodell eine gemeinsame Buchhaltung vorsieht.
Die Vorteile des Franchise Unternehmens liegen in der Erfolg versprechenden Nutzung etablierter Konzepte und Marken in einer festgelegten Region, die oftmals noch nicht vom Franchise-Geber erschlossen ist. Die eigene Leistung trägt trotz der Vorgaben und der damit verbundenen Kontrolle durch den Franchise-Partner maßgeblich zum Gewinn bei.
Die Vorteile des Franchise-Gebers bestehen eben in dieser Möglichkeit der Einflussnahme. Für dieses Unternehmen bedeutet Franchising die Erschließung größerer, wie auch internationaler Märkte, wobei es nicht die volle Verantwortung für das Gelingen tragen muss. Außerdem sind Entgeltzahlungen für die Übertragung der Rechte vertraglich vereinbart, die zwischen einem und zehn Prozent des Umsatzes liegen können.

Selbstständig mit einem Franchise Unternehmen

Das Franchise Unternehmen ist eine Form der Selbstständigkeit mit eigener Verantwortung, aber auf der Basis eines schon erprobten Konzeptes. Eine solche Selbstständigkeit kann im Prinzip jeder eingehen, wenn die Voraussetzungen des Franchise-Partners erfüllt werden und sich beide Parteien auf einen Vertrag einigen. Ein großer Gewinn ist die langjährige Erfahrung und das Wissen des Franchise-Gebers, von dem Existenzgründer profitieren. Ebenso bietet die von vornherein bestehende Identifikation mit der Marke, dem Konzept oder dem Produkt eine viel versprechende Grundlage für persönlichen Erfolg und Freude an der selbstständigen Arbeit.



Both comments and pings are currently closed.